Das neue Qualcomm X60 5G Modem Snapdragon ist das erste Model seiner Art. Als 5G Modem der dritten Generation von Qualcomm basiert dieser, das erste mal, auf der 5nm Fertigungstechnologie. Andere Chip Hersteller hatten Probleme bei diesem Fertigungsgrad und auch Anlaufschwierigkeiten bei der Produktion. Dieser Chipsatz unterstützt alle derzeitig verfügbaren 5G Frequenzbänder.

Verbesserung gegenüber dem X55

Qualcomm ist mit diesem Chip ein Meilenstein gelungen. Die Verbesserungen von der Technologie von dem X55 Chipsatz, der als erster schon DSS unterstütze ist ihnen nun einer weiterer Sprung nach vorne gelungen. Während der X55 nur in einigen High-End Geräten zur Geltung kam wird es bei dem Qualcomm X60 bei fast allen neuen Geräten glänzen können. Die Nachfrage ist sehr hoch und wird auch von den Medien stark beleuchtet. Experten horchen auf, dass es sich schon um die 3. Generation von dem 5G Pionier aus Amerika handelt.

Qualcomm X60 5G Modem Chip

Neue Funktionen des Qualcomm X60 5G

Zu den neuen Features des Qualcomm X60 gehören: Sowohl globale multi-SIM als auch die Unterstützung von Voice-over-NR. Aufgrund des geringen Energiebedarfs und den hohen Leistungsreserven kann dieser Chip auch in Notebooks eingebaut werden, dieses ist zwar bisher nur eine Nische Qualcomm, obwohl sich das in der Zukunft ändern kann. Mit der Unterstützung von Carrier Aggregation von FDD und TDD für sub 5G Netze sind der Anwendung keine Grenzen gesetzt. Damit bekommen die Mobilfunkunternehmen den Freiraum zum Netzausbau nach ihren Bedürfnissen.

Bisher keine angekündigten Endgeräte

Endkunden können mit den ersten Telefonen wohl erst ab Ende 2020 bzw. Anfang 2021 rechnen. Da fragt man sich doch, was die Konkurrenten von Qualcomm so treiben, bisher hat man nicht viel gehört. Auch bei Apple ist es recht still bei bezüglich 5G. Huawei ist mit seinem Kirin 990 mit integrierter Modem 5G recht weit, aber die temporären Gespräche um die Firma und die Verbindung sind Staat China sind hierfür nicht förderlich.

Weitere Informationen lassen sich auf der Internetseite von Qualcomm finden.